Capoeira · Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Bei Absenz des Teilnehmers (Ferien, Krankheit und ähnliches) wird das Kursgeld nicht zurückerstattet. Mit einem gültigen Arztzeugnis können die verpassten Kurse nachgeholt oder dem nächsten Quartal angerechnet werden.
  2. Die Kurskosten sind vor Beginn des Monats oder des Quartals fällig. Bei Zahlungsverspätungen von mehr als 10 Tagen wird ein Aufschlag von CHF 10.- erhoben. Nach 30 Tagen ein Aufschlag von CHF 20.-
    Die BCB behält sich das Recht, Mitgliedern den Zugang zum Kurs zu verweigern, falls das Mitglied 1 Monat oder mehr mit der Zahlung in Verzug ist.
  3. Die Uniform der BCB (Abada + T-shirt), zu kaufen bei der Brasil Capoeira Schule, ist ab dem 2. Kurs in allen Kursen und an Aufführungen obligatorisch.
  4. Die BCB behält sich das Recht vor, die Preise, die Allgemeinen Bedingungen und die Kurszeiten zu ändern, insbesondere während den Schulferien, Feiertagen und Anlässen der BCB (Batizado, Workshops).
  5. Im Fall eines Trainingsabbruchs, muss das Formular „Abbruch eines Trainingsabonnement“ vor Beginn des neuen Quartals ausgefüllt und zugeschickt werden. Ist dies nicht der Fall, wird das Trainingsabonnement stillschweigend verlängert.
  6. Die BCB lehnt jede Haftung bei Diebstahl oder verlorenen Gegenständen in seinen Lokalen ab.
  7. Die BCB lehnt jede Haftung bei Unfällen und Behandlungskosten ab. Jedes Mitglied der BCB muss über eine eigene Privat-/ Unfall-/ Krankenversicherung verfügen.
  8. Beim unterschreiben des Anmeldungsformulars der BCB oder beim zuschicken eines Anmeldungsformulars online, bestätigt das zukünftige Mitglied die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

 

Anmeldungsformular BCB

Formular zum Unterbruch eines Abos